Menü
  • Landschaftsbild: Kuchen von oben

Kreisseniorenrat

Kreisseniorenrat Termine

Dezember 2022


Die nächste Sprechstunden des Kreisseniorenrates finden

am Donnerstag, 1. Dezember 2022 von 14:00 - 16:00 Uhr im Landratsamt Göppingen, Zimmer E71

statt. Dort erhalten Sie u.a. Informationen zur „Vorsorgevollmacht“ und zur „Patientenverfügung“ Die Vorsorgemappe des Kreisseniorenrates mit den entsprechenden Vordrucken kann hier erworben werden.


Die Deutsche Rentenversicherung informiert:

Logo Deutsche Rentenversicherung Baden-Württemberg


Aufgrund der Corona-Pandemie finden derzeit keine Präsenzberatungen in unseren Dienststellen und auch keine Außendienste (Sprechtage) statt.

Aufgrund der ungewissen Lage bezüglich der Corona-Pandemie, können wir derzeit leider nicht abschätzen, wann wir mit persönlichen Präzenz-Beratungen sowie Sprechtagen wieder starten können. Wir können daher bis auf weiteres Beratungen nur telefonisch oder per Videoberatung durchführen. 

Sie erreichen uns unter:

- Telefon:   0711 848 30300

- Video-Beratungen:   https://www.deutsche-rentenversicherung.de/BadenWuerttemberg/DE/Beratung-und-Kontakt/Videoberatung/videoberatung_node.html;jsessionid=0EBD245CAB7C50B968AB3E49A9227E32.delivery1-7-replication

- Online-Dienste:    https://www.deutsche-rentenversicherung.de/DRV/DE/Online-Dienste/online-dienste_node.html;jsessionid=0EBD245CAB7C50B968AB3E49A9227E32.delivery1-7-replication

Terminvereinbarung unter 0711-848 30300 oder im Internet unter https://www.eservice-drv.de/eTermin/dsire/step0.jsp 

Die Corona-Pandemie hat nicht nur den Beratungsdienst, sondern auch Sie bei der Antragsaufnahme, zu unkonventionellen aber praktikablen und sinnvollen Lösungen gezwungen. Beratungen können derzeit nur unter Einhaltung von Hygieneregeln eingeschränkt persönlich stattfinden.Wir bieten daher vermehrt telefonische Beratungen sowie zunehmend Beratungen per Videochat als Alternative bzw. Ergänzung an. Kurze Beratungsanliegen können unsere Kunden daher verstärkt auch telefonisch erledigen unter:  Tel.: 0711 848 30300. Auch die Videoberatung kann bequem von zu Hause erledigt werden. Hier ist jedoch eine Terminvereinbarung zwingend durch den Kunden selbst vorzunehmen über die Internetseite der DRV BW. Bei der Buchung eines Termins ist darauf zu achten, dass die im Rahmen der Terminbuchung zugehenden Zugangsdaten und Passwörter notiert bzw. abgespeichert werden.
https://www.deutsche-rentenversicherung.de/BadenWuerttemberg/DE/Beratung-und-Kontakt/Videoberatung/videoberatung_node.html


Deutsche Rentenversicherung Plan B: Erziehungsrente

Manchmal verläuft das Leben nicht nach Plan. Erst glücklich in Familie und Beruf, dann geschieden und mit den Kindern allein zu Hause. Wenn dann auch noch der oder die Unterhaltszahlende stirbt, kann die Erziehungsrente der Rettungsanker sein. Denn diese Rente dient als Unterhaltsersatz und ermöglicht es damit, Kindererziehung weiterhin in den Vordergrund zu stellen. Das teilt die Deutsche Rentenversicherung Baden-Württemberg mit.

Um diese Rente zu erhalten, müssen Erziehende vor dem Tod ihres geschiedenen Ehepartners mindestens fünf Jahre beitragspflichtig versichert gewesen sein. Auch dürfen sie nicht erneut verheiratet sein. Dann wird die Rente gezahlt - und zwar in Höhe der eigenen Erwerbsminderungsrente. Denn für die Rentenhöhe der Erziehungsrente werden wie bei einer Erwerbsminderungsrente zusätzliche fiktive Zeiten berücksichtigt.

Längstens wird die Erziehungsrente gezahlt, bis das jüngste Kind 18 Jahre alt ist. Aus dem Rentenkonto des verstorbenen Elternteils besteht gegebenenfalls zusätzlich noch Anspruch auf Waisenrente.

Weitere Informationen enthält die Broschüre "Hinterbliebenenrente: Hilfe in schweren Zeiten". Sie kann kostenlos unter der Telefonnummer 0721 825-23888 oder per E-Mail (presse@drv-bw.de) bestellt werden. Im Internet unter www.deutsche-rentenversicherung-bw.de steht die Broschüre ebenfalls als PDF zum Herunterladen zur Verfügung.

Deutsche Rentenversicherung Baden-Württemberg


Weitere Informationen für ältere Mitbürger erhalten Sie auch unter: