Menü
  • Besucher im Freibad, Kids auf Trimaran

Ende der Freibadsaison 2022

Noch bevor sich langsam das nasskalte Herbstwetter über Kuchen ausbreitet, können  bis Mittwoch, 07.09.2022 die letzten Sonnenstrahlen im Kuchener Freibad genossen werden. Ab Donnerstag, 08.09.2022 ist das Kuchener Freibad geschlossen.

Nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause veranstaltete das Freibad-Team neben dem Badebetrieb wieder das beliebte Nachtschwimmen. Trotz des mäßigen Wetters kamen rund 500 Gäste in das Kuchener Freibad und nutzten die Möglichkeit, im 25 °C warmen Wasser einige Bahnen unter dem Sternenhimmel ziehen zu können. Livemusik und das ein oder andere Schmankerl des Kiosk-Pächterteams verführten die Besucher dann noch zum gemeinsamen Hock.

Hinsichtlich der Besucherzahlen blickt man auf eine sehr gute Saison 2022 zurück. Bis zur Freibadschließung am Mittwoch um 19.00 Uhr haben rund 69.000 Besucher die Lichtschranke des Kuchener Freibads passiert. Damit wurde nach zwei „beschränkten Pandemiesaisons“ in dieser Saison ein neuer Besucherrekord der letzten 10 Jahre aufgestellt (2016: rd. 52.000 / 2017: rd. 54.000 / 2018: rd. 65.500 / 2019: rd. 58.000 / 2020: rd. 17.000 / 2021: rd. 19.000 Besucher). Grund für die positiven Besucherzahlen war der klasse Sommer, welcher unzählige warme Sommertage fast ohne Unterbrechung mit sich brachte.

An dieser Stelle gilt ein herzlicher Dank an das Team der Fa. Aquafun unter der Leitung von Bademeister Andreas Fink und an Bademeister Frank Däumling als auch an das gesamte Freibadteam für eine tolle Freibadsaison. Ein besonderer Dank gilt auch den Wachgängern der DLRG Ortsgruppe sowie dem Kioskteam um Thomas Komarek, welches in gewohnter Weise die zahlreichen Besucher bewirtet hat. Nicht zuletzt gilt ein herzliches Dankeschön den Badegästen für Ihren Besuch im Kuchener Freibad – Auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.

Bürgermeisteramt


Über 85 Jahre Freibad Kuchen - einst und heute

Freibad, Jahnstraße 15, 73329 Kuchen

Freibad früher

Das Kuchener Freibad im Jahre 1932...

Schwimmer im Kuchener Freibad

... und heute