Menü
  • Landschaftsbild: Kuchen von oben

Übersicht über die Baustellen in Kuchen

Baustellenschilder auf einem Haufen

Nachstehend veröffentlichen wir eine Übersicht der zur Zeit bestehenden Baustellen in der Gemeinde. Die Gemeinde bemüht sich zusammen mit den beauftragten Firmen und der Bauleitung die Beeinträchtigungen so gering wie möglich zu erhalten. Sollte es trotzdem in Einzelfällen zu Problemen kommen, rufen Sie uns an: Tel. 9882-0.


Bauarbeiten in der Birkenstraße

Das AlbWerk verlegt derzeit Stromkabel im Gehweg der Birkenstraße. Die Arbeiten werden von der Firma Leonhard Weiss, Göppingen, ausgeführt, welche dort seit letzter Woche tätig ist. Hierbei werden zur Verstärkung des Stromnetzes neue Kabel verlegt und in diesem Zusammenhang die talseitig gelegenen Häuser der Birkenstraße mit Erdkabel angeschlossen. Dort ist bisher – wie auch in zahlreichen anderen Gebieten in Kuchen - noch eine Freileitung im Einsatz. Das Leitungsnetz der Stromversorgung ist Kapazitätsgrenzen unterworfen so dass hier mittlerweile (bedingt durch hinzukommende Bebauung, Einspeisung von Photovoltaikanlagen usw.) eine Aufrüstung erforderlich ist.

Der Anschlusspunkt des Stromnetzes liegt in der Seetalbachstraße, weshalb auch dort punktuell aufgegraben werden muss. Die Arbeiten werden Stand heute bis Ende November abgeschlossen sein. In der Birkenstraße ist mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Es wird um Verständnis für die nicht vermeidbaren Beeinträchtigungen gebeten. 

Bürgermeisteramt


Bauarbeiten in der Beethovenstraße

Im Rahmen des kommunalen Straßensanierungsprogramms wird von Oktober bis November die Beethovenstraße im Abschnitt Richard-Wagner-Straße bis Brahmsstraße saniert. Die Arbeiten werden von der Firma Astra Tief- und Straßenbau aus Schwäbisch Gmünd und der Eislinger Wasserversorgungsgruppe ausgeführt. Planung und Bauleitung übernimmt das Ing.-Büro VTG Straub aus Donzdorf. Die Arbeiten beginnen Stand heute am 04. Oktober. Zunächst wird eine neue  Hauptwasserleitung verlegt und die Hausanschlussleitungen erneuert. Abschließend wird die Straße einschließlich Unterbau auf ganzer Breite wieder hergestellt. Andere Versorgungsträger (Gas, Strom, Telekommunikation) beabsichtigen keine Arbeiten an ihren Leitungen durchzuführen. Die Gemeinde investiert rund 280.000 EUR in die Straßensanierung einschl. Erneuerung der Wasserleitungen. Das Informationsgespräch mit den Anwohnern fand am 15. September statt, wo über den geplanten Ablauf der Arbeiten informiert wurde sowie Fragen der interessierten Bürgerschaft beantwortet werden konnten.

Vom 04. Oktober bis etwa Ende November ist die Beethovenstraße (Richard-Wagner- bis Brahmsstraße) für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt. 

Um Beachtung wird gebeten.