Menü

Ruine Spitzenberg

Wie eine Bastion tritt oberhalb von Kuchen ein markanter Ausläufer der gewaltigen Berginsel des Michelbergs in das mittlere Filstal herein. Dieser keilförmige Ausläufer ist durch eine Einsattlung vom Michelberg getrennt und läuft in eine schöne, runde Spitze aus, es ist der Spitzenberg.

Auf diesem Gipfel erbaute Ende des 11. Jahrhunderts das hochadelige Geschlecht der Spitzenberger eine Burg. Diese wurde vermutlich im Reichskrieg vom 1310 - 1312 zerstört. Heute sind nur noch Mauerreste und ehemalige Burggräben sichtbar.