Menü

Einladung zur Präsentation des Kuchener Bürgermobils

Dem Beispiel anderer Kommunen folgend, hatte die Gemeindeverwaltung bereits im Frühjahr 2017 die Einführung eines ergänzenden Mobilitätsangebotes für Kuchen vorgeschlagen. In der Folge sprach sich der Gemeinderat im letzten Herbst  für einen zunächst 2-jährigen Modellversuch und eine Zusammenarbeit mit einem Mutlanger Autohaus aus. Die im Ostalbkreis diesbezüglich sehr aktive Firma Baur bietet eine interessante Kombination aus Leasing und öffentlichem Carsharing in einem Rundum-Sorglos-Paket an. Die Wahl fiel auf einen 7-sitzigen, elektrisch angetriebenen Nissan e-NV200 Evalia.

Was lange währt, wird nun auch endlich wahr…. unser neues Kuchener Bürgermobil wird bald durch unsere Gemeinde „flitzen“ und gute Dienste leisten. In der nächsten Woche wird das Fahrzeug ausgeliefert und seinen Parkplatz mit E-Ladeanschluss hinter dem Rathaus erhalten. Aktuell wird noch am endgültigen Design der noch fehlenden Beschriftung getüftelt.

Zur offiziellen Übergabe des Fahrzeugs wird die Einwohnerschaft am

                               Freitag, den 21. September, ab 15.00 h auf den Marktplatz
eingeladen.

Neben allgemeinen Infos über die künftigen Nutzungsmöglichkeiten, besteht dabei die Möglichkeit zur Besichtigung und Probefahrt. Der neue Verein „Bürger für ein starkes Kuchen e.V.“ wird als voraussichtlicher Hauptnutzer des Fahrzeugs ebenfalls vertreten sein und sich der Bürgerschaft präsentieren. Die von Ehrenamtlichen geleisteten Fahrdienste werden kostenfrei sein bzw. auf freiwilligen Spenden basieren. Die Kosten trägt die Gemeinde. Weitere Infos werden in den nächsten Wochen veröffentlich.

Zeitgleich haben am kommenden Freitag auch einige am Marktplatz angesiedelte Geschäfte guten Grund zum Feiern.
Das Ganze mündet in eine After-Work-Party mit Weinecke und Bar.

Wäre schön, wenn möglichst viele Interessierte vorbeischauen – Einladung gilt!

Ihr Bürgermeister
Bernd Rößner

 


Rathaus am Donnerstag, 20.09.18 geschlossen

Wegen einer betrieblichen Veranstaltung sind das Rathaus, der Bauhof, sowie der SBI-Kindergarten und der Kindergarten Kirchgasse am Donnerstag, 20.09.2018 ganztägig geschlossen.

Wir bitten um Verständnis und Beachtung.

Bürgermeisteramt


Jahresrechnung der Trinkwasserversorgungsanlage

Die Jahresrechnung der Trinkwasserversorgungsanlage der Gemeinde Kuchen für das Jahr 2017 können Sie hier herunterladen.



Neue Gesichter bei der Gemeinde

v. l. n. r.: Lisa Weiß, Leon AnhDuy Litke, Patrick Dietzen, Tim Hayler

Am 01. September begann für 5 neue Mitarbeiter ihr erster Arbeitstag bei der Gemeinde. 
In der Gottfried-von–Spitzenberg-Schule und zusätzlich im Jugendtreff  durchläuft Patrick Dietzen sein Anerkennungsjahr.
Im SBI-Kindergarten absolviert Lisa Weiß ihr Anerkennungsjahr zum Abschluss der Erzieherinnen-Ausbildung.
Ihr Freiwilliges Soziales Jahr begannen Leon AnhDuy Litke im SBI-Kindergarten und Tim Hayler, der außerdem in der Schule und dem Jugendtreff tätig ist.
Es fehlt Jessika Kröner, die ihr FSJ im Kindergarten Kirchgasse absolviert.

Wir wünschen einen guten Start und freuen uns auf die Verstärkung in unserem Team.

Bürgermeisteramt


Neue Verwaltungspraktikanten bei der Gemeinde

Verwaltungspraktikantin Eva Frati
Verwaltungspraktikant Felix Schumacher

 

 

Wir möchten uns kurz vorstellen, damit Sie sich nicht über unbekannte Gesichter im Rathaus wundern. Wir sind Eva Frati und Felix Schumacher und kommen aus Eislingen bzw. Kuchen. Am 01.09.2018 haben wir unser Einführungspraktikum für den Studiengang Bachelor of Arts – Public Management bei der Gemeinde Kuchen begonnen.

Wir werden nun die nächsten sechs Monate viele Abläufe kennen lernen und Aufgaben der Verwaltung übernehmen, um dann, gut gewappnet, unser Studium an der Hochschule für Verwaltung in Kehl bzw. Ludwigsburg zu beginnen.

Bürgermeisteramt


Abschlag für Wasserzins- und Abwassergebühren

Zum 30.09. ist der Abschlag für Wasserzins- und Abwassergebühren für das

3. Quartal 2018

zur Zahlung fällig. Wir bitten Sie, die Gebühren fristgerecht an die Gemeindekasse zu überweisen oder am bequemen Lastschriftverfahren teilzunehmen.

Abbuchungsermächtigungen erhalten Sie auf dem Rathaus oder können Sie hier herunterladen.

Bürgermeisteramt


Erinnerung wegen Rückmeldung für die Teilnahme am Kuchener Adventsmarkt 2018

Die im August angeschriebenen Vereine/Organisationen werden gebeten, ihre Rückmeldung soweit noch nicht geschehen, bis Freitag, den 28.09.2018 im Rathaus einzureichen.

Gerne dürfen sich auch die Kuchener Vereine/Organisationen melden, die bisher kein Schreiben erhalten haben und erstmalig am Markt teilnehmen wollen. Bitte wenden Sie sich hierzu direkt an  Sandra Deginder, Gemeindeverwaltung Kuchen Tel. 9882-23 oder per Mail an sdeginder@kuchen.de.

Bürgermeisteramt


Kostenlose Energieberatung in Kuchen

Wer als Hausbesitzer seine Energiekosten senken möchte, in sein Haus investiert oder einen Neubau plant, hat meist viele Fragen. Bereits seit einigen Jahren können sich Bürgerinnen und Bürger des Landkreises neutral und kostenlos von der Energieagentur des Landkreis Göppingen beraten lassen. Die Gemeinde Kuchen möchte Ihnen wieder einmal einen Beratungstermin im Rathaus anbieten. Diese Leistung ist für Sie völlig kostenlos und wird von neutralen und unabhängigen Fachleuten durchgeführt. Das Beratungsgespräch findet im Rathaus (1. OG, Trauzimmer) statt und dauert ca. 45 Minuten. Eine telefonische Anmeldung im Sekretariat von BM Rößner (Tel. 9882-11, 9882-12) ist zur Vermeidung von Terminüberschneidungen erforderlich.

Folgender Termin steht für Sie zur Verfügung:
Mittwoch, 24.10.2018, 15.00 Uhr, 15.50 Uhr und 16.40 Uhr.

Natürlich steht Ihnen auch die Energieagentur für sämtliche Energiefragen zur Verfügung:

Bahnhofstr. 7, 73033 Göppingen
Telefon 07161/651-6500
Fax 07161/651-6509
www.klimaschutz-goeppingen.de

Bürgermeisteramt


Standesamtliche Nachrichten

Geburt:
10.08.2018 Paul Otto Westphal, Sohn der Andrea Stefanie Westphal-Kristen geb. Kristen und des Denis Westphal, Hohensteinstr. 2, Kuchen.

Herzlichen Glückwunsch.

Sterbefälle:
17.08.2018 Susanne Schäffer, Karlstr. 15, Kuchen

22.08.2018 Teresa Vashisht geb. Tudyka, Liebknechtstr. 61/1, Geislingen an der Steige.

Den Angehörigen gilt unser herzliches Beileid.

Bürgermeisteramt


„Landesschau Mobil“ in Kuchen

Dreharbeiten zu „Landesschau Mobil“ ab Montag, 8. Oktober 2018

„Landesschau Mobil“ kommt nach Kuchen: Die Dreharbeiten mit „Landeschau Mobil“-Reporterin Sonja Faber-Schrecklein finden ab Montag, 8. Oktober 2018 statt. Dabei macht sich das „Landesschau Mobil“-Team auf Spurensuche nach interessanten Menschen und besonderen Orten. Die Reportage stellt den Fernsehzuschauerinnen und -zuschauern vor, was das Leben in der Gemeinde im Landkreis Göppingen auszeichnet. Die Redaktion nimmt noch Anregungen entgegen, welche Persönlichkeiten und Geschichten aus Kuchen für die Sendung interessant sein könnten. Die Redaktion sucht nach Menschen mit bewegenden, skurrilen und spannenden (Lebens-)Geschichten oder Interessen. Ein entsprechendes Kontaktformular befindet sich unter swr.de/landesschau-bw.

Sendungen:
„Landesschau Baden-Württemberg: Landesschau Mobil Kuchen“
Von Montag, 29. bis Mittwoch, 31. Oktober und Freitag, 2. November 2018 als tägliche Rubrik in „Landesschau Baden-Württemberg“ von 18:45 bis 19:30 Uhr im SWR Fernsehen in Baden-Württemberg
„Landesschau Mobil Kuchen“, Samstag, 3. November 2018, von 18:15 bis 18:45 Uhr im SWR Fernsehen in Baden-Württemberg als Reportage.

Weitere Informationen unter SWR.de/landesschau-mobil.


Feldwegsanierung - Firma Kutter kommt nochmal nach Kuchen

Dieser von Schülern und anderen Radfahrern gern genutzte Verbindungsweg soll im Oktober saniert werden.

Wie bereits berichtet, sind die Arbeiten zur Erneuerung der Ortsdurchfahrt mit der Aufbringung des lärmmindernden Asphaltbelages beendet. In der letzten Woche fand dann auch gleich die Abnahme der Bauarbeiten statt. Insgesamt zeigten sich das Regierungspräsidium und die Gemeinde sehr zufrieden mit den von der Firma Kutter ausgeführten Arbeiten. Die Mitarbeiter haben trotz teilweise großer Hitze, äußerst fleißig, kompetent und zielorientiert agierend, einen wirklich guten Job gemacht. Nach erstem Eindruck sind die Abrollgeräusche der Fahrzeuge durch den neuen Flüsterbelag nun hörbar leiser geworden. Diese Aussagen hört man sowohl von Anwohnern als auch von Verkehrsteilnehmern. Es gibt aber auch noch einige Punkte, bei der die Gemeinde noch Gesprächsbedarf sah. An einigen Stellen ist der neue Fahrbahnbelag etwas höher als die Randsteine, in einem Bereich - wo unterschiedliches Straßengefälle aufeinandertreffen - kommt es zu Problemen mit dem Wasserablauf; hier muss die Situation beobachtet und ggfs. noch nachjustiert werden. Gleiches gilt für die Fahrbahnmarkierungen, bei denen insbesondere die Quermarkierungen an Ampeln und Kreuzungen beim Überfahren zu "Klack-Geräuschen" führen. Baufirma und Regierungspräsidium gehen davon aus, dass sich dies mit der Zeit geben müsste. Insofern sind die Bauarbeiten an der Ortsdurchfahrt nun abgeschlossen. Doch die Firma Kutter kommt nochmals nach Kuchen: mit dem Göppinger Baureferat des RPs wurde ausgehandelt, dass der zwischen der Silcherstraße und dem Gewerbegebiet Espan verlaufende  Verbindungsweg auf deren Kosten komplett erneuert wird. Der Weg diente während des zweiten Bauabschnitts als Umleitungsstrecke in Richtung Geislingen und soll nun einen neuen Asphaltbelag erhalten. Die nur wenige Tage dauernden Bauarbeiten sollen voraussichtlich Mitte Oktober durchgeführt werden. Die Fa. Kutter versucht den Termin so früh wie möglich einzutakten. Schon vor der Sanierung der Ortsdurchfahrt war der Feldweg "Espan-Kantstraße" asphaltiert worden. Dieser Belag bleibt selbstverständlich erhalten. An dieser Stelle geht unser Dank an das Regierungspräsidium für die durchgeführte Erneuerung der Ortsdurchfahrt mit Einbau des Flüsterbelages und die Asphaltarbeiten an beiden Verbindungswegen.

Bürgermeisteramt


Satzung der Jagdgenossenschaft Kuchen

Hier können Sie die Satzung der Jagdgenossenschaft Kuchen, Stand: 05.06.2018 herunterladen.


Sanierung der Olgastraße

Rund 650.000 Euro verschlingt die Baumaßnahme in der Olgastraße.

Ab 28.08.2018 starten die Bauarbeiten in der Olgastraße.
Dabei handelt es sich um die letzte, und zugleich teuerste Maßnahme im Rahmen des diesjährigen kommunalen Straßensanierungsprogramms. Für rund 650.000 Euro werden hier in den nächsten Wochen die Wasserleitungen, Hausanschlüsse, Abwasserkanäle und die Straße erneuert. Parallel dazu erweitert die EVF ihr Gasnetz in diesem Bereich. Die Straßenbauarbeiten werden von der Firma ASTRA ausgeführt, die bereits mehrfach erfolgreich für die Gemeinde Kuchen tätig war und auch das günstigste Angebot unterbreitet hatte. Die Erneuerung der Wasserleitungen obliegt der Eislinger Wasserversorgung. Bei dem in Kuchen üblichen Vorort-Termin wurden  die Anlieger von den Vertretern der Gemeinde bzw. des beauftragten Ingenieurbüros, VTG Straub aus Donzdorf über Bauzeitenplan, Art und Umfang der Sanierung und Ansprechpartner informiert. Schon jetzt werden Anwohner und Verkehrsteilnehmer und die mit der Baustellenabwicklung verbundenen Beeinträchtigungen um Verständnis gebeten. Vielen Dank vorab!

Bürgermeisteramt


Albwerk: Zählerablesung zukünftig durch Ablesekarten

Wie bereits im Mai in der Presse angekündigt wird das Albwerk ab Juni 2018, wie viele andere Energieversorger, auf Ablesekarten setzen. Gründe für die Umstellung sind zum einen das wachsende Netzgebiet, zum anderen die Digitalisierung, wodurch die Selbstablesung für Kunden heute viel komfortabler und schneller ist, als in der Vergangenheit. Mit der neuen Ablesemethode wird ab Juni 2018 gebietsweise vorgegangen. Im Zuge dieser Umstellung auf ein „rollierendes“ System, werden einige Kunden ihre Jahresrechnung in Zukunft unterjährig erhalten und nicht mehr, wie es bisher war, im letzten Quartal.

Im September erhalten Teile von Geislingen, Mühlhausen, Lauterstein und Kuchen Ihre Ablesekarten. Dabei werden alle Stromzähler die sich im Eigentum des Albwerks befinden berücksichtigt. Auf Basis dieser Ablesungen werden die Stromrechnungen für das Jahr 2018 erstellt. Auch wenn Sie selbst kein Stromkunde des Albwerks sind wird der Zählerstand von uns als Netzbetreiber angefordert. Wir werden die Zählerstände dann automatisch an die zuständigen Lieferanten weiterleiten. Die wichtigsten Fragen zum Thema Zählerablesung finden Sie auf unserer Homepage unter www.albwerk.de/ablesung. Von der Umstellung auf die Kartenablesung sind nur die Verbrauchs- und nicht die Einspeisezähler betroffen. Die Einspeisezähler, zum Beispiel Ihre Photovoltaikanlage, werden wie gewohnt Ende des Jahres mit Hilfe von Ablesepersonal abgelesen.


Neue Postfiliale in Kuchen

Seit 09.08.2018 ist die neue Poststelle in der Bahnhofstr. 9 (Volksbank) untergebracht. Folgende Öffnungszeiten sind vorgesehen:

Montag, Mittwoch, Freitag und Samstag             9.00 Uhr – 12.00 Uhr
Dienstag und Donnerstag                                    14.30 Uhr – 17.30 Uhr

Bürgermeisteramt


Förderprogramm Schallschutzfenster und Schalldämmlüfter an der B10


Übersicht über die Standorte der Defibrillatoren

Defibrillatoren können Lebensletter sein und sind sehr leicht zu bedienen. In den letzten Jahren wurden von der Gemeinde Kuchen daher nach und nach in den öffentlichen Gebäuden diese wirklich nützlichen Geräte angeschafft.

Hier eine Übersicht über die Standorte in Kuchen:

Gebäude

Adresse

Standort-Defi im Gebäude

Ankenhalle

Jahnstraße 30

Technikraum

Aussegnungshalle

Friedhof

Eingangstür zum Feierraum

Bahnhofturnhalle

Bahnhofstr. 78

Sporthalle vor Eingang Gaststätte

Bürgerhaus

Hafengasse 20

EG rechts

Freibad

Jahnstr. 25

Schwimmeisterraum

Grund- und Hauptschule

Staubstr. 14

Lehrerzimmer und Hausmeister

Rathaus

Marktplatz 11

EG vor Zimmer 3

Scheuen Sie sich nicht im Notfall einen Defi einzusetzen. Es ist wirklich kinderleicht – einfach die vordere Klappe am Gerät öffnen und der sprachlichen Anweisung des Gerätes folgen.

Bürgermeisteramt


Imagefilm der Gemeinde