Menü

Gedenkfeier zum Volkstrauertag am 18. November 2018

Anlässlich des Volkstrauertages findet am kommenden Sonntag um 11.45 Uhr in der Aussegnungshalle auf dem Friedhof eine Gedenkfeier statt.

Gemeinderat, Gemeindeverwaltung und die Arbeitsgemeinschaft Kuchener Vereine laden die Bevölkerung herzlich zur Teilnahme ein.

Ablauf der Feier:

„You raise me up“ (Rolf Lovland), Jugendchor Neuapostolische Kirche
Ansprache Bürgermeister Bernd Rößner                          

„Von guten Mächten“ (Siegfried Fietz), Jugendchor Neuapostolische Kirche

Kranzniederlegung mit Begleitung durch den Jugendchor „Schenk deinen Frieden“ (Siegfried Hänger)

Geistliche Worte mit Abschlussgebet, Bernd Gehring, Gemeindevorsteher der Neuapostolische Kirche

„Meine Zeit steht in deinen Händen“ (Peter Strauch), Jugendchor Neuapostolische Kirche

Im Rahmen der Gedenkfeier bittet der
Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge um eine Spende


Fundsachenversteigerung auf dem Schulhof

Auch in diesem Jahr möchten wir Sie recht herzlich zur traditionellen Fundsachenversteigerung der Gemeinde Kuchen am

Donnerstag, 22.11.2018 von 14-16 Uhr auf dem
Schulhof der Gottfried-von-Spitzenberg Schule in Kuchen

einladen. Es liegen wieder einige  Fundsachen, wie z.B. Uhren, Schmuck, Fahrräder, Smartphones u.v.m. für Sie bereit.  Der Verkauf erfolgt gegen Höchstgebot.

Wir freuen uns auf Ihr zahlreiches Kommen.

Bürgermeisteramt


Haben Sie schon neue Termine für den Kuchener Veranstaltungskalender 2019?

Sehr gerne können Sie diese laufend unter
https://www.kuchen.de/veranstaltungen.html
oder per Mail
evossler@kuchen.de  oder  ibenz@kuchen.de
(Tel. 9882-11, 9882-12, Fax. 9882-13)
melden.

Eine Übersicht über alle Veranstaltungen 2019
erscheint in der ersten Ausgabe 2019 des
Kuchener Mitteilungsblattes.

Bürgermeisteramt


Bürgermobil wird zum „Kuchen Mobil“

Das vollelektrische Bürgermobil nun mit neuer auffälliger Beklebung.

Vielleicht haben Sie es schon bemerkt, seit Anfang dieser Woche hat das gemeindliche Bürgermobil einen neuen Look. An den beiden Seitentüren strahlt der Kuchener Elefant, wie man ihn schon von der Lärmschutzwand am Ortseingang kennt mit dem Hinweis „Kuchen Mobil“. Zusätzlich ist noch das Logo des Bürgervereins angebracht. Schon von Weitem ist nun zu sehen, dass hier ein toller Service für die Kuchener angeboten wird. Wenn auch Sie einmal diesen kostenlosen Fahrdienst nutzen wollen, so können Sie sich gerne dienstags und freitags von 10.00 – 11.00 Uhr unter der Tel. 0162/5885486 beim Bürgerverein melden.

Übrigens ist das Auto auch von Privatpersonen günstig anmietbar. Unter http://www.drive-carsharing.com/ erhalten Sie weitere Hinweise und im Rathaus können Sie sich anmelden.

Bürgermeisteramt

 

 


Abschlag für Grund- und Gewerbesteuer

Zum 15.11.2018 ist der 4. Abschlag für die Grund- und Gewerbesteuer zur Zahlung fällig. Wir bitten Sie, die Steuern fristgerecht an die Gemeindekasse zu überweisen oder am bequemen Lastschriftverfahren teilzunehmen.
SEPA-Lastschriftmandate erhalten Sie auf dem Rathaus oder hier.

Bürgermeisteramt


Standesamtliche Nachrichten

Geburt:
24.09.2018 Eliana Weber, Tochter der Isabel Eisele und des Michael Weber, Hohle Gasse 11, Kuchen
09.10.2018 Amelie Haszczyc, Tochter der Bianca Schmidt und des Patrick Haszczyc, Eulengasse 32, Kuchen

Herzlichen Glüchwunsch!

Eheschließung:
09.10.2018 Danijela Vojinovic und Robert Rexhaj, Pfarrgasse 5, Kuchen
10.10.2018 Justine Haase und Oliver Kusche, Herrenwiesenstraße 10, Kuchen
31.10.2018 Gabriele Riediger geb. Schöll, Schallstraße 33, Kuchen und Wolfgang Hambachner, Neuffenstraße 12, Wäschenbeuren

Herzlichen Glückwunsch!

Sterbefälle:
14.10.2018 Emma Babette Bühler, Goethestraße 27, Kuchen
23.10.2018 Emma Hiltrud Riethmüller geb. Scheifele, Brahmsstraße 3, Kuchen

Den Angehörigen gilt unser herzliches Beileid.

Bürgermeisteramt


Widerspruchsrecht gegen Übermittlung von Meldedaten an die Bundeswehr

Die Meldebehörde der Gemeinde Kuchen übermittelt nach § 58c Abs. 1 Satz 1 des Soldatengesetzes (SG) an das Bundesamt für Wehrverwaltung jährlich bis zum 31. März folgende Daten zu Personen mit deutscher Staatsangehörigkeit, die im darauf folgenden  Jahr volljährig werden (Geburtsjahr 2000):

1. Familienname,
2. Vornamen,
3. gegenwärtige Anschrift.

Nach § 58c Abs. 1 Satz 2 SG werden die Daten nicht übermittelt, wenn der Betroffene nach §36 Abs. 2 Bundesmeldegesetz (BMG)der Datenübermittlung widersprochen hat.
Die Betroffenen, die eine Übermittlung ihrer Daten an das Bundesamt für Wehrverwaltung nicht wünschen werden gebeten, dies der Gemeinde Kuchen (Bürgerbüro, Rathaus Zi. 5) schriftlich oder im Rahmen einer persönlichen Vorsprache mitzuteilen.

Bürgermeisteramt


Feldweg ESPAN ist keine Umleitungsstrecke mehr

Seit der Baumaßnahme auf der B10, als der Feldweg im Espan offizielle Umleitungsstrecke war, ist festzustellen, dass die Strecke vermehrt als „Schleichweg“ von PKW-Fahrern genutzt wird um den Stau auf der B10 zu umfahren

Seit die Baumaßnahme abgeschlossen ist , ist der Weg wieder für den Durchgangsverkehr gesperrt. Lediglich landwirtschaftlicher und Anliegerverkehr ist hier zugelassen. Außerdem dient der Weg als Radweg und wird sehr stark von Fußgängern frequentiert.

Die Polizei wird in der kommenden Zeit diesen Bereich verstärkt kontrollieren!


Neue Homepage der Gemeinde Kuchen

Seit einigen Wochen hat die Homepage der Gemeinde Kuchen ein neues Gesicht. Die Seite wurde in den vergangenen Wochen und Monaten moderner, übersichtlicher und klarer strukturiert. Hier erfahren Sie immer das Neueste aus der Gemeinde Kuchen.

Mit der neu aufgemachten Homepage war es auch möglich für die Gemeinde ein Ratsinformationssystem (RIS) einzuführen. Mit Hilfe dieses Redaktionssystems können die Gemeinderäte nun Ihre Sitzungsunterlagen digital erhalten und auch bearbeiten. Für die Bevölkerung bietet das RIS ebenfalls die Möglichkeit Sitzungsunterlagen aus dem öffentlichen Bereich einzusehen und bei Bedarf auch herunterzuladen und auszudrucken. So ist es nicht mehr notwendig falls man sich für bestimmte Themen interessiert extra das Rathaus aufzusuchen und die Unterlagen abzuholen- aber selbstverständlich immer noch möglich.
Sie finden unser RIS auf der Homepage unter der Rubrik „Gemeinderat“. Das Handling ist ganz einfach.

Viel Spaß beim Stöbern und Surfen!

Bürgermeisteramt


Sanierung der Olgastraße

Rund 650.000 Euro verschlingt die Baumaßnahme in der Olgastraße.

Ab 28.08.2018 starten die Bauarbeiten in der Olgastraße.
Dabei handelt es sich um die letzte, und zugleich teuerste Maßnahme im Rahmen des diesjährigen kommunalen Straßensanierungsprogramms. Für rund 650.000 Euro werden hier in den nächsten Wochen die Wasserleitungen, Hausanschlüsse, Abwasserkanäle und die Straße erneuert. Parallel dazu erweitert die EVF ihr Gasnetz in diesem Bereich. Die Straßenbauarbeiten werden von der Firma ASTRA ausgeführt, die bereits mehrfach erfolgreich für die Gemeinde Kuchen tätig war und auch das günstigste Angebot unterbreitet hatte. Die Erneuerung der Wasserleitungen obliegt der Eislinger Wasserversorgung. Bei dem in Kuchen üblichen Vorort-Termin wurden  die Anlieger von den Vertretern der Gemeinde bzw. des beauftragten Ingenieurbüros, VTG Straub aus Donzdorf über Bauzeitenplan, Art und Umfang der Sanierung und Ansprechpartner informiert. Schon jetzt werden Anwohner und Verkehrsteilnehmer und die mit der Baustellenabwicklung verbundenen Beeinträchtigungen um Verständnis gebeten. Vielen Dank vorab!

Bürgermeisteramt


Neue Postfiliale in Kuchen

Seit 09.08.2018 ist die neue Poststelle in der Bahnhofstr. 9 (Volksbank) untergebracht. Folgende Öffnungszeiten sind vorgesehen:

Montag, Mittwoch, Freitag und Samstag             9.00 Uhr – 12.00 Uhr
Dienstag und Donnerstag                                    14.30 Uhr – 17.30 Uhr

Bürgermeisteramt


Umrüstung der Strassenbeleuchtung auf LED-Technik

Die Gemeinde stellt seit 2016 die Strassenbeleuchtung auf energiesparende LED-Technik um. In einem ersten Abschnitt wurden bereits die Leuchten in den Schaltstellenbereichen Filsstrasse, Seewiesenstrasse, Richard-Wagner-Strasse und Teilen der Bahnhofstrasse ausgetauscht.

Ab Dezember 2017 bis voraussichtlich Sommer 2018 wird nun in einem zweiten Abschnitt die Straßenbeleuchtung in den Gebieten  südlich der B 10 (Seetal, Ortsmitte, Lange Str. usw.), nördlich der B 10 ab Bahnhofstraße bis Gebiet Herrenwiesen, Sommerberg, und Gewerbepark.
Die Arbeiten werden ausgeführt vom Albwerk Geislingen. Der zweite Abschnitt wird für rund 235.000 EUR umgerüstet, wobei sich die Investition durch den geringeren Stromverbrauch – abhängig vom jeweils heute verbauten Lampentyp -  bereits nach wenigen Jahren amortisiert haben wird. Die Umrüstung des zweiten Abschnitts wird mit rund 34.000 EUR gefördert durch die Bundesrepublik Deutschland, Zuwendungsgeber: Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages, Förderkennzeichen 03K06612, www.ptj.de/klimaschutzinitiative-kommunen.de.

Nationale Klimaschutzinitiative:
Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.

Bürgermeisteramt


Förderprogramm Schallschutzfenster und Schalldämmlüfter an der B10


Übersicht über die Standorte der Defibrillatoren

Defibrillatoren können Lebensletter sein und sind sehr leicht zu bedienen. In den letzten Jahren wurden von der Gemeinde Kuchen daher nach und nach in den öffentlichen Gebäuden diese wirklich nützlichen Geräte angeschafft.

Hier eine Übersicht über die Standorte in Kuchen:

Gebäude

Adresse

Standort-Defi im Gebäude

Ankenhalle

Jahnstraße 30

Technikraum

Aussegnungshalle

Friedhof

Eingangstür zum Feierraum

Bahnhofturnhalle

Bahnhofstr. 78

Sporthalle vor Eingang Gaststätte

Bürgerhaus

Hafengasse 20

EG rechts

Freibad

Jahnstr. 25

Schwimmeisterraum

Grund- und Hauptschule

Staubstr. 14

Lehrerzimmer und Hausmeister

Rathaus

Marktplatz 11

EG vor Zimmer 3

Scheuen Sie sich nicht im Notfall einen Defi einzusetzen. Es ist wirklich kinderleicht – einfach die vordere Klappe am Gerät öffnen und der sprachlichen Anweisung des Gerätes folgen.

Bürgermeisteramt


Imagefilm der Gemeinde