Gemeinde KUCHEN online
Zeittafel
http://www.kuchen.de/zeittafel.html

© 2016 Gemeinde Kuchen

Kontakt

Bürgermeisteramt Kuchen
Marktplatz 11
73329 Kuchen
Tel.: 07331-9882 0
Fax: 07331-9882 13
e-mail: bma@kuchen.de

Öffnungszeiten Rathaus

Mo.,Di.,Do. u. Fr.
08.00 - 12.00 Uhr
(Standesamt ab 8.30 Uhr)

Mo., Di., Do.,
14.00 - 16.00 Uhr

Mi. vormittags geschlossen
15.00 - 18.00 Uhr

1200 - 800 v.Chr.  Spuren erster Besiedlung auf Kuchener Markung 
Ende 11.Jahrh.  Bau der Burg Spitzenberg 
1172  Gottfried von Spitzenberg wird Kanzler am Hofe Kaiser Friedrichs 
1186  Gottfried von Spitzenberg wird Bischof von Würzburg 
1189/90  Gottfried stirbt auf dem 3. Kreuzzug 
1228  Erste urkundliche Erwähnung Kuchens 
1311/1312  Burg Spitzenberg wird zerstört 
1315  Kuchen wird als 'Stadt' bezeichnet 
1396  Kuchen wird ulmisch 
1531  In Kuchen wird die Reformation eingeführt 
1810  Kuchen wird württembergisch 
1846  Bau der Eisenbahnlinie Stuttgart - Ulm 
1857  Gründung der Süddeutschen Baumwolle-Industrie durch Arnold Staub
1857 - 1867  Bau der Arbeitersiedlung durch Arnold Staub 
nach 1945  Starker Zuzug von Heimatvertriebenen und Flüchtlingen
Einwohnerzahl steigt von 2500 (1939) auf über 5000 (1960)
1971 - 1973  Kuchen kämpft erfolgreich um seine Selbstständigkeit 
1978  Kuchen feiert das 750-jährige Jubiläum 
1980 - heute  Kuchen entwickelt sich zur attraktiven Wohngemeinde mit hohem Freizeitwert 
2003 Kuchen begeht das 775-jährige Jubiläum, allerdings ohne große Feierlichkeiten