Gemeinde KUCHEN online
Wappen
http://www.kuchen.de/wappen.html

© 2016 Gemeinde Kuchen

Kontakt

Bürgermeisteramt Kuchen
Marktplatz 11
73329 Kuchen
Tel.: 07331-9882 0
Fax: 07331-9882 13
e-mail: bma@kuchen.de

Öffnungszeiten Rathaus

Mo.,Di.,Do. u. Fr.
08.00 - 12.00 Uhr
(Standesamt ab 8.30 Uhr)

Mo., Di., Do.,
14.00 - 16.00 Uhr

Mi. vormittags geschlossen
15.00 - 18.00 Uhr

Kuchener Wappen

  In geteiltem Schild oben in Rot auf goldenem Vierberg ein stehender silberner Elefant, unten in Silber eine fünfblättrige rote Rose.
Flaggenfarbe: Weiß-Rot.
 
Zur Geschichte des Wappens:
Das Schultheißenamt gebrauchte im Jahre 1837 ein Siegel (Durchm.:23 x 21mm) mit dem Buchstaben K im Wappenschild. Das jetzige Wappen beruht auf einem Vorschlag der Archivdirektion vom Jahre 1917, scheint aber erst nach 1930 im Dienstsiegel geführt worden zu sein.
Das helfensteinische Wappen in der oberen Schildhälfte erinnert an die frühere Zugehörigkeit des Ortes zum Besitz der Grafen von Helfenstein. Von diesen kam der Ort, zusammen mit der Stadt Geislingen, an die Reichsstadt Ulm und schließlich 1810 an Württemberg.
Die untere Schildhälfte mit der Rose aus dem Geislinger Stadtwappen weist auf die Beziehungen zu Geislingen und insbesondere auf die Zugehörigkeit des Ortes zum Oberamt Geislingen bis zu dessen Aufhebung hin.

Die Flagge ist am 16.Februar 1959 vom Innenministerium verliehen worden (Nr.IV 31/16 Kuchen/1).

Quelle:Wappenbuch des Landkreises Göppingen, herausgegeben vom Landkreis Göppingen und der
Archivdirektion Stuttgart, 1966