Gemeinde KUCHEN online
Eckdaten des Haushalts
http://www.kuchen.de/eckdaten-des-haushalts.html

© 2014 Gemeinde Kuchen

Kontakt

Bürgermeisteramt Kuchen
Marktplatz 11
73329 Kuchen
Tel.: 07331-9882 0
Fax: 07331-9882 13
e-mail: bma@kuchen.de

Öffnungszeiten Rathaus

Mo.,Di.,Do. u. Fr.
08.00 - 12.00 Uhr

Mi. 15.00 - 18.00 Uhr
Do. 14.00 - 16.00 Uhr

Zusätzlich Bürgerbüro: Mo. ab 07.00 sowie Montag und Dienstag, 14.00 - 16.00 Uhr

Haushaltsplan 2013

Der Haushaltsplan für das Jahr 2013 wurde vom Gemeinderat am 11.02.2013 verabschiedet. Er beinhaltet ein Gesamtvolumen von 11.615.212 EUR.

Verwaltungshaushalt   10.203.162 €
Vermögenshaushalt      1.412.050 €
Kreditaufnahmen                      0 €
Höchstbetrag der Kassenkredite 3.000.000 €

Haushaltssatzung für das Haushaltsjahr 2013

Aufgrund von § 79 der Gemeindeordnung für Baden-Württemberg i.d.F. vom 03.Oktober 1983 (GBl. Seite 578) hat der Gemeinderat am 11.02.2013 folgende Haushaltssatzung für das Haushaltsjahr 2013 beschlossen:

§ 1
Der Haushaltsplan wird festgesetzt mit

1.  den Einnahmen und Ausgaben in der Höhe von je     11.615.212 Euro,

     davon im VERWALTUNGSHAUSHALT                         10.203.162 Euro
     im VERMÖGENSHAUSHALT                                        1.412.050 Euro

2.  dem Gesamtbetrag der vorgesehenen Kreditaufnahmen für Investitionen und Investitionsförderungsmaßnahmen (Kreditermächtigung) in Höhe von   0 Euro,
3.  dem Gesamtbetrag der Verpflichtungsermächtigungen in Höhe von 0 Euro

§ 2
Der Höchstbetrag der Kassenkredite wird festgesetzt auf    3 000 000 Euro.

§ 3
Die Hebesätze werden festgesetzt:

1.  für die Grundsteuer
     a) für die land- und forstwirtschaftlichen Betriebe 
         (Grundsteuer A) auf 345  v. H.
     b) für Grundstücke (Grundsteuer B) auf 315  v. H. der Steuermeßbeträge;

2.  für die Gewerbesteuer auf 330 v.H. der Steuermeßbeträge.


Hinweis:
Eine etwaige Verletzung von Verfahrens- und Formvorschriften der Gemeindeord­nung für Baden-Württemberg oder aufgrund der Gemeindeordnung beim Zustande­kommen dieser Haushaltssatzung wird nach § 4 Abs. 4 GemO unbeachtlich, wenn sie nicht schriftlich innerhalb eines Jahres nach Bekanntmachung dieser Haushalts­satzung gegenüber der Gemeinde geltend gemacht worden ist. Der Sachverhalt, der die Verletzung begründen soll, ist zu bezeichnen. Dies gilt nicht, wenn die Vorschrif­ten über die Öffentlichkeit der Sitzung, die Genehmigung oder die Bekanntmachung der Satzung verletzt worden sind.

Verwaltungshaushalt

Der Verwaltungshaushalt umfasst insgesamt 10.203.162 €.

Die wichtigsten Einnahmen sind:

Grundsteuer 

526.505 EUR

Gewerbesteuer

517.000 EUR

Einkommensteueranteil 

2.352.900 EUR

Umsatzsteueranteil 

60.696 EUR

Zuweisungen Finanzausgleich          

2.486.158 EUR

Die wichtigsten Ausgaben sind:

Kreisumlage 

1.833.895 EUR

FAG-Umlage 

 1.058.200 EUR

Gewerbesteuerumlage 

 108.100 EUR

Personalausgaben 

1.657.338 EUR

Zuschussbedarf Schule 

211.613 EUR

Zuschussbedarf Kindergärten 

539.103 EUR

Zuführungsrate zum Verm.Haushalt 

570.377 EUR

 

Vermögenshaushalt

Der Vermögenshaushalt umfasst ingesamt 1.412.050 EUR.

Die wichtigsten Vorhaben sind:

Friedhof       25.000 EUR 
Wasserversorgung     300.000 EUR
Abwasserbeseitigung     150.000 EUR
Erschließungsmaßn.     500.000 EUR
Kinderkrippen     200.000 EUR  

Schuldenstand

Der Schuldenstand der Gemeinde Kuchen beläuft sich zum 01.01.2013 auf insgesamt 0 EUR.

Stand der Rücklage am 31.12.2013 = 781.876 EUR.